Jun
21
Fr
Leviathan -AUSVERKAUFT –
Jun 21 um 19:30 – 21:15

Leviathan

Ein Club in Berlin. Alles tanzt, alles ist Raum und Körper. Für eine Stunde steht die Zeit still. Als du dich von der Masse trennst, bist du plötzlich ganz allein. Der Leviathan schläft, du bist nur noch Mensch.

Fünf auf ihrem Weg durch eine milde Oktobernacht. Manche treffen sich, manche verfehlen sich meilenweit. Alle sind sie ein kleiner Teil und etwas freies, Ganzes zugleich. Alle werden sie heute Nacht zu einer Geschichte über das Individuum, das Kollektiv und den ganzen, großen Rest, während die Stadt sich verhüllt in einen Schleier aus Musik, Dreck und Zigarettenrauch.

Buch und Regie: Anton August Dudda
Dramaturgie: Mia Lehrnickel
Ensemble: Tamara Bönsch, Till Falkenberg, Hans Hering, Jana Mello Wagner, Tabea Winter, Lilly Tiemeyer
PR: Catriona Fadke
Musik: Yannick Ansohn

Diese Veranstaltung ist ausgebucht.

Jun
22
Sa
Leviathan
Jun 22 um 19:30 – 21:15

Leviathan

Ein Club in Berlin. Alles tanzt, alles ist Raum und Körper. Für eine Stunde steht die Zeit still. Als du dich von der Masse trennst, bist du plötzlich ganz allein. Der Leviathan schläft, du bist nur noch Mensch.

Fünf auf ihrem Weg durch eine milde Oktobernacht. Manche treffen sich, manche verfehlen sich meilenweit. Alle sind sie ein kleiner Teil und etwas freies, Ganzes zugleich. Alle werden sie heute Nacht zu einer Geschichte über das Individuum, das Kollektiv und den ganzen, großen Rest, während die Stadt sich verhüllt in einen Schleier aus Musik, Dreck und Zigarettenrauch.

Buch und Regie: Anton August Dudda
Dramaturgie: Mia Lehrnickel
Ensemble: Tamara Bönsch, Till Falkenberg, Hans Hering, Jana Mello Wagner, Tabea Winter, Lilly Tiemeyer
PR: Catriona Fadke
Musik: Yannick Ansohn
Registrieren

40 Tickets verbleibend.

10,00
7,00

Jun
28
Fr
Arriving Trappist just in time
Jun 28 um 20:00 – 21:15

Arriving Trappist just in time

Zwei Frauen auf dem Weg in die Zukunft – als Schwertträgerinnen, Maschinengewehrschützinnen, Drohnenpilotinnen!

Der Mann folgt:
Für die Berichte von unterwegs.

Registrieren

60 Tickets verbleibend.

12,00
10,00

Jun
29
Sa
Die Ostsee im Winter
Jun 29 um 20:00 – 21:30

Die Ostsee im Winter

Jennifer und Mike kommen aus Berlin. Land­schaftsarchitekt er, arbeitslose Rollstuhlfahrerin sie, vereinnahmt vom Überlebenskampf, suchen sie Rausch und Leben im Wein. Als sie sich näher kommen, eröffnet sich ihnen eine andere Welt.

Ekaterina Chapandze und Moritz Reichardt spielen Jennifer und Mike und die Stadt Berlin mit ihren Kaufhäusern, Start-up-Unternehmen, überfüllten Bahnhöfen und nächtlichen Straßen, auf denen die Welt unterwegs ist. – Wohin?

Registrieren

60 Tickets verbleibend.

12,00
10,00

Jul
5
Fr
Moral Relativity
Jul 5 um 20:00 – 22:15

Moral Relativity

Do you know the distinction between right and wrong? Can you tell the difference between good and bad behavior?
„Moral Relativity“ is a collection of short plays that explores the moral choices of fourteen characters who couldn’t be more different. From two strangers in a bar to a job interview with more than one twist, from a fight between an old couple to a very peculiar role-play, don’t miss a night full of surprises!
The Berlin English Drama Society invites you to their 7th play „Moral Relativity“, written by Elisa Manzini. Come and join us on July 5th, 6th, 12th and 13th at Theater Verlängertes Wohnzimmer and decide for yourself if there is only one truth.

Vorstellung in englischer Sprache

Registrieren

57 Tickets verbleibend.

9,00
7,00

Jul
6
Sa
Moral Relativity
Jul 6 um 20:00 – 22:15

Moral Relativity

Do you know the distinction between right and wrong? Can you tell the difference between good and bad behavior?
„Moral Relativity“ is a collection of short plays that explores the moral choices of fourteen characters who couldn’t be more different. From two strangers in a bar to a job interview with more than one twist, from a fight between an old couple to a very peculiar role-play, don’t miss a night full of surprises!
The Berlin English Drama Society invites you to their 7th play „Moral Relativity“, written by Elisa Manzini. Come and join us on July 5th, 6th, 12th and 13th at Theater Verlängertes Wohnzimmer and decide for yourself if there is only one truth.

Vorstellung in englischer Sprache

Registrieren

53 Tickets verbleibend.

9,00
7,00

Jul
12
Fr
Moral Relativity
Jul 12 um 20:00 – 22:15

Moral Relativity

Do you know the distinction between right and wrong? Can you tell the difference between good and bad behavior?
„Moral Relativity“ is a collection of short plays that explores the moral choices of fourteen characters who couldn’t be more different. From two strangers in a bar to a job interview with more than one twist, from a fight between an old couple to a very peculiar role-play, don’t miss a night full of surprises!
The Berlin English Drama Society invites you to their 7th play „Moral Relativity“, written by Elisa Manzini. Come and join us on July 5th, 6th, 12th and 13th at Theater Verlängertes Wohnzimmer and decide for yourself if there is only one truth.

Vorstellung in englischer Sprache

Registrieren

60 Tickets verbleibend.

9,00
7,00

Jul
13
Sa
Moral Relativity
Jul 13 um 20:00 – 22:15

Moral Relativity

Do you know the distinction between right and wrong? Can you tell the difference between good and bad behavior?
„Moral Relativity“ is a collection of short plays that explores the moral choices of fourteen characters who couldn’t be more different. From two strangers in a bar to a job interview with more than one twist, from a fight between an old couple to a very peculiar role-play, don’t miss a night full of surprises!
The Berlin English Drama Society invites you to their 7th play „Moral Relativity“, written by Elisa Manzini. Come and join us on July 5th, 6th, 12th and 13th at Theater Verlängertes Wohnzimmer and decide for yourself if there is only one truth.

Vorstellung in englischer Sprache

Registrieren

57 Tickets verbleibend.

9,00
7,00

Jul
19
Fr
Leviathan
Jul 19 um 19:30 – 21:15

Leviathan

Ein Club in Berlin. Alles tanzt, alles ist Raum und Körper. Für eine Stunde steht die Zeit still. Als du dich von der Masse trennst, bist du plötzlich ganz allein. Der Leviathan schläft, du bist nur noch Mensch.

Fünf auf ihrem Weg durch eine milde Oktobernacht. Manche treffen sich, manche verfehlen sich meilenweit. Alle sind sie ein kleiner Teil und etwas freies, Ganzes zugleich. Alle werden sie heute Nacht zu einer Geschichte über das Individuum, das Kollektiv und den ganzen, großen Rest, während die Stadt sich verhüllt in einen Schleier aus Musik, Dreck und Zigarettenrauch.

Buch und Regie: Anton August Dudda
Dramaturgie: Mia Lehrnickel
Ensemble: Tamara Bönsch, Till Falkenberg, Hans Hering, Jana Mello Wagner, Tabea Winter, Lilly Tiemeyer
PR: Catriona Fadke
Musik: Yannick Ansohn
Registrieren

55 Tickets verbleibend.

10,00
7,00