Apr
3
Di
Das offene Wohnzimmer
Apr 3 um 20:30 – 22:30

Das offene Wohnzimmer

Das offene Wohnzimmer

Die offene Bühne im Verlängerten Wohnzimmer. An jedem ersten Dienstag im Monat präsentiert unsere Gastgeberin und Moderatorin Eva Wunderbar Helden und Newcomer aus Comedy, Theater, Artistik, Musik, Slapstick, Zauberei, Poetry und Improvisation. Eingeladen sind alle, die auf der Bühne zeigen wollen, was in ihnen steckt. Profis feilen an ihren neuen Nummern und New-comer wagen ihre ersten Schritte.

Mit dabei ist wie immer das mittlerweile schon legendäre beste Publikum der Stadt.

Apr
7
Sa
Mind Illusions
Apr 7 um 20:00 – 22:15

Mind Illusions

Mind Illusions

Mind Illusions ist eine abwechslungsreiche Zauber-, Mental- und Hypnoseshow.

In der interaktiven Show gibt es scheinbar keine Grenze zwischen Wirklichkeit und Illusion. Ben Blu nimmt die Zuschauer mit durch einen emotionalen und einzigartigen Abend. Dabei geht es unter anderem um Gedanken und Fantasie. Denn die Vorstellungskraft kann eine der schönsten und schrecklichsten Sachen zugleich sein. So können wir in der Fantasie zu Piraten werden oder in der Luft schweben. Andererseits aber auch Angst vor dem Unbekannten haben.

Lassen Sie sich treiben und staunen Sie wieder einmal wie ein Kind. Im Programm testet Ben Blu unter anderem wie gut Zuschauer lügen können und erzeugt eine besondere Verbindung zwischen Liebenden. Er befreit sich von Zwängen und zeigt das Träume Wirklichkeit werden können.

Bei der Hypnose erleben sie wie scheinbar unmögliches auf einmal möglich wird. Dabei sehen Sie wie stark unsere Vorstellungskraft wirklich ist.
Lassen Sie uns gemeinsam Träumen und Staunen im Spielzimmer der Gedanken.

Webseite: www.BenBlu.de

 

Apr
13
Fr
Eine total, total verrückte Märchenwelt
Apr 13 um 20:00 – 21:45

Eine total, total verrückte Märchenwelt

Eine total, total verrückte Märchenwelt

Jeder kennt die Märchen der Gebrüder Grimm oder Hans Christian Andersen. Und immer dann, wenn eines davon vorgelesen wird, achtet die Kommandozentrale der Märchenwelt darauf, dass alles seinen gewohnten Gang nimmt. Doch dann passiert es: Ein Virus breitet sich aus und bald ist die Märchenwelt ein einziges Chaos und es wird total, total verrückt.

Kann der Virus gestoppt werden oder ist die Märchenwelt für immer verloren?

Die DreamTeamer Hörspieler präsentieren eine Märchenkomödie als Live-Hörspiel.

Mit dem Ensemble der DreamTeamer Hörspieler
Buch und Regie: Andy Suess
Dauer ca. 90 Minuten + Pause

Die DreamTeamer auf Facebook
Zur Webseite

Das Hörspiel-Theater aus Berlin

Hörspiele für die Fantasie

Seit 2012 stehen die DreamTeamer auf der Bühne und repräsentieren damit das größte, private Live-Hörspiel Ensemble Deutschlands.

Mehrere ausverkaufte Vorstellungen und ein durchweg positives Feedback der Zuschauer spricht für die einmalige Darbietung des Ensembles.

Hörspiele hören, sehen und erleben

Das ist das Gruppenprinzip der DreamTeamer Hörspieler und diese bringen die Emotionen der live aufgeführten Stücke durch die Ohren in die Herzen des Publikums. Eindrucksvoll beweisen die Sprecher auf der Bühne, dass sie echte Profis sind und entführen den Zuschauer in eine Fantasiewelt, getragen durch Stimmen, Geräuschen, Atmosphäre und Schauspiel.

Lassen auch sie sich entführen in die fantasiereichen Geschichten der DreamTeamer Hörspieler und sehen sie ein Live-Ereignis, dass es so noch nicht in Deutschland gegeben hat.

Apr
14
Sa
Eine total, total verrückte Märchenwelt
Apr 14 um 20:00 – 21:45

Eine total, total verrückte Märchenwelt

Eine total, total verrückte Märchenwelt

Jeder kennt die Märchen der Gebrüder Grimm oder Hans Christian Andersen. Und immer dann, wenn eines davon vorgelesen wird, achtet die Kommandozentrale der Märchenwelt darauf, dass alles seinen gewohnten Gang nimmt. Doch dann passiert es: Ein Virus breitet sich aus und bald ist die Märchenwelt ein einziges Chaos und es wird total, total verrückt.

Kann der Virus gestoppt werden oder ist die Märchenwelt für immer verloren?

Die DreamTeamer Hörspieler präsentieren eine Märchenkomödie als Live-Hörspiel.

Mit dem Ensemble der DreamTeamer Hörspieler
Buch und Regie: Andy Suess
Dauer ca. 90 Minuten + Pause

Die DreamTeamer auf Facebook
Zur Webseite

Das Hörspiel-Theater aus Berlin

Hörspiele für die Fantasie

Seit 2012 stehen die DreamTeamer auf der Bühne und repräsentieren damit das größte, private Live-Hörspiel Ensemble Deutschlands.

Mehrere ausverkaufte Vorstellungen und ein durchweg positives Feedback der Zuschauer spricht für die einmalige Darbietung des Ensembles.

Hörspiele hören, sehen und erleben

Das ist das Gruppenprinzip der DreamTeamer Hörspieler und diese bringen die Emotionen der live aufgeführten Stücke durch die Ohren in die Herzen des Publikums. Eindrucksvoll beweisen die Sprecher auf der Bühne, dass sie echte Profis sind und entführen den Zuschauer in eine Fantasiewelt, getragen durch Stimmen, Geräuschen, Atmosphäre und Schauspiel.

Lassen auch sie sich entführen in die fantasiereichen Geschichten der DreamTeamer Hörspieler und sehen sie ein Live-Ereignis, dass es so noch nicht in Deutschland gegeben hat.

Apr
17
Di
Die Flughunde Improshow
Apr 17 um 20:00 – 21:30

Die Flughunde Improshow

Die Flughunde Improshow

Seit 2009 gehören die Flughunde zur Berliner Impro-Szene. Bei ihren regelmäßigen Shows zeigt die Gruppe nicht nur heitere, musikalische und romantische Szenen, sondern bringt auch dramatische oder gruselige Lang- und Kurzformen auf die Bühne.

Apr
20
Fr
Und dann gab’s keines mehr -AUSVERKAUFT –
Apr 20 um 20:00 – 22:30

Und dann gab’s keines mehr

von Agatha Christie

Deutsch von Michael Raab

wird präsentiert von den Hütchenspielern

Eine verlassene Insel mit 10 Gästen, scheinbar ohne Gemeinsamkeiten – doch der Eindruck trügt. Was führt sie alle nach Soldier Island? Was verbindet Schuld und Schuldgefühle miteinander? Was ist eigentlich Verantwortung, warum haben wir sie und woher kommt sie? Und was ist eigentlich dieses Gewissen?

Regie: Sibylle Kranwetvogel, Maud Ruget, Nicole Meier
mit Unterstützung von Sarah Bansemer

Darsteller_innen:
Fabian Bönsch – Blore
Julia Finsterwalder – Ms. Rogers
Magdalena Kicala – Marston
Sibylle Kranwetvogel – Wargrave
Nicole Meier – Armstrong
Maud Ruget – Emily Brent
Elisabeth Szwillus – Mrs. Rogers
Maren Uhle – Vera
Daniel Vollhase – Lombard
Claus Windeler – MacKenzie

Facebook Seite: https://www.facebook.com/Hütchenspieler-1889221407786114/

“Und dann gab’s keines mehr”
from And Then There Were None
© 1939, 1943 Agatha Christie Limited
All rights reserved.

‚AGATHA CHRISTIE‘ and the Agatha Christie Signature Mark are trademarks of Agatha Christie Ltd.. All rights reserved.

Die Aufführungsrechte für dieses Werk sind erteilt durch Felix Bloch Erben GmbH & Co. KG, Berlin, mit freundlicher Genehmigung von Agatha Christie Ltd.
Weitere Informationen zu diesem Stück und weiteren von Agatha Christie erhalten Sie unter www.agatha-christie-collection.de sowie unter www.agathachristie.com.

Apr
21
Sa
Und dann gab’s keines mehr -AUSVERKAUFT –
Apr 21 um 20:00 – 22:30

Und dann gab’s keines mehr

von Agatha Christie

Deutsch von Michael Raab

wird präsentiert von den Hütchenspielern

Eine verlassene Insel mit 10 Gästen, scheinbar ohne Gemeinsamkeiten – doch der Eindruck trügt. Was führt sie alle nach Soldier Island? Was verbindet Schuld und Schuldgefühle miteinander? Was ist eigentlich Verantwortung, warum haben wir sie und woher kommt sie? Und was ist eigentlich dieses Gewissen?

Regie: Sibylle Kranwetvogel, Maud Ruget, Nicole Meier
mit Unterstützung von Sarah Bansemer

Darsteller_innen:
Fabian Bönsch – Blore
Julia Finsterwalder – Ms. Rogers
Magdalena Kicala – Marston
Sibylle Kranwetvogel – Wargrave
Nicole Meier – Armstrong
Maud Ruget – Emily Brent
Elisabeth Szwillus – Mrs. Rogers
Maren Uhle – Vera
Daniel Vollhase – Lombard
Claus Windeler – MacKenzie

Facebook Seite: https://www.facebook.com/Hütchenspieler-1889221407786114/

“Und dann gab’s keines mehr”
from And Then There Were None
© 1939, 1943 Agatha Christie Limited
All rights reserved.

‚AGATHA CHRISTIE‘ and the Agatha Christie Signature Mark are trademarks of Agatha Christie Ltd.. All rights reserved.

Die Aufführungsrechte für dieses Werk sind erteilt durch Felix Bloch Erben GmbH & Co. KG, Berlin, mit freundlicher Genehmigung von Agatha Christie Ltd.
Weitere Informationen zu diesem Stück und weiteren von Agatha Christie erhalten Sie unter www.agatha-christie-collection.de sowie unter www.agathachristie.com.

Apr
22
So
Und dann gab’s keines mehr -AUSVERKAUFT –
Apr 22 um 20:00 – 22:30

Und dann gab’s keines mehr

von Agatha Christie

Deutsch von Michael Raab

wird präsentiert von den Hütchenspielern

Eine verlassene Insel mit 10 Gästen, scheinbar ohne Gemeinsamkeiten – doch der Eindruck trügt. Was führt sie alle nach Soldier Island? Was verbindet Schuld und Schuldgefühle miteinander? Was ist eigentlich Verantwortung, warum haben wir sie und woher kommt sie? Und was ist eigentlich dieses Gewissen?

Regie: Sibylle Kranwetvogel, Maud Ruget, Nicole Meier
mit Unterstützung von Sarah Bansemer

Darsteller_innen:
Fabian Bönsch – Blore
Julia Finsterwalder – Ms. Rogers
Magdalena Kicala – Marston
Sibylle Kranwetvogel – Wargrave
Nicole Meier – Armstrong
Maud Ruget – Emily Brent
Elisabeth Szwillus – Mrs. Rogers
Maren Uhle – Vera
Daniel Vollhase – Lombard
Claus Windeler – MacKenzie

Facebook Seite: https://www.facebook.com/Hütchenspieler-1889221407786114/

“Und dann gab’s keines mehr”
from And Then There Were None
© 1939, 1943 Agatha Christie Limited
All rights reserved.

‚AGATHA CHRISTIE‘ and the Agatha Christie Signature Mark are trademarks of Agatha Christie Ltd.. All rights reserved.

Die Aufführungsrechte für dieses Werk sind erteilt durch Felix Bloch Erben GmbH & Co. KG, Berlin, mit freundlicher Genehmigung von Agatha Christie Ltd.
Weitere Informationen zu diesem Stück und weiteren von Agatha Christie erhalten Sie unter www.agatha-christie-collection.de sowie unter www.agathachristie.com.

Apr
24
Di
Poetry Couch -AUSVERKAUFT –
Apr 24 um 20:00 – 22:00

Poetry Couch

Der Poetry Slam im Theater Verlängertes Wohnzimmer.

Die regulären Karten sind ausverkauft. Nicht abgeholte Karten sind ab 19:45 Uhr an der Abendkasse erhältlich. Auch ermäßigte Karten für das Foyer und Beamerübertragung sind dort noch zu erhalten.

4 Slammer. 5 Minuten. 3 Runden.

Es gelten folgende Regeln:

  1. Nur eigene Texte
  2. Keine Hilfsmittel, Requisiten oder Kostüme
  3. Keine Instrumente, keine Musik

In 3 Runden zeigen die Slammer auf der Bühne, was sie können. Die Textform ist nicht ausschlaggebend, sondern das Publikum entscheidet, wer am Abend als „Sieger“ das Theater verläßt und die Poetry Couch „gewinnt“.

Präsentiert und moderiert wird der Abend von Andy Suess, der seit 2011 auf der Bühne steht, Kopf und Leiter der DreamTeamer Hörspieler ist und seit Januar 2018 sein erstes Buch veröffentlichte.

Bitte als Slammer anmelden unter: info@ansuess.de

Dauer: ca. 120 Minuten + Pause

Eintritt: 5 € Einheitspreis