Jan
11
Fr
8 Frauen – AUSVERKAUFT
Jan 11 um 19:30 – 22:15

8 Frauen

Hintergründige, musikalische Krimikomödie von Robert Thomas – Neu vertont mit neuen Songtexten von Gregor Kleditsch

 

Alle Jahre wieder trifft sich die Familie zum Fest aller Feste im trauten Kreis. Doch was ist, wenn der Hausherr nicht zum Frühstück erscheint, sondern mit einem Messer im Rücken tot im Bett liegt? Schnell wird klar, dass der Mörder noch im Haus und zudem eine Frau sein muss. Susanne, die älteste Tochter, beginnt investigativ, im besten Sinne einer Miss Marpel, die anwesenden Damen zu befragen. Jede verstrickt sich mehr und mehr in Widersprüche und Lügen, keine hat ein Alibi, jede eine Leiche im Keller. Ein bunter Reigen der gegenseitigen Bezichtigungen und Intrigen beginnt. Hier hängt der Haussegen schon lange gewaltig schief.  Die Situation eskaliert, als die Frauen unerwarteten Besuch bekommen und feststellen müssen, dass sie von der Außenwelt abgeschnitten sind, da das Telefonkabel durchtrennt und das Tor verriegelt ist. Eine von ihnen ist also eine Mörderin – doch wer?

 

Es spielen:
Melina Walter, Jolla Di Waldfee, Melija Huppertz, Susan Klaffer, Annette Pausch, Vanessa Heisig, Hilde Haberland, Marco Brüders

 

Musik / Songtexte / Live Musik: Gregor Kledisch
Bühne / Kostüme: Nikola Hecker
Regie: Nikola Hecker
Licht / Technik: Alexander Hollnack
Fotos: Marion Junkersdorf
Gestaltung Webseite / Postkarte: Marco Brüders
Bar: Melanie Hollnack

 

Die Online-Registrierung zu dieser Veranstaltung ist geschlossen.

Jan
12
Sa
8 Frauen
Jan 12 um 19:30 – 22:15

8 FRauen PLakat8 Frauen

Hintergründige, musikalische Krimikomödie von Robert Thomas – Neu vertont mit neuen Songtexten von Gregor Kleditsch

 

Alle Jahre wieder trifft sich die Familie zum Fest aller Feste im trauten Kreis. Doch was ist, wenn der Hausherr nicht zum Frühstück erscheint, sondern mit einem Messer im Rücken tot im Bett liegt? Schnell wird klar, dass der Mörder noch im Haus und zudem eine Frau sein muss. Susanne, die älteste Tochter, beginnt investigativ, im besten Sinne einer Miss Marpel, die anwesenden Damen zu befragen. Jede verstrickt sich mehr und mehr in Widersprüche und Lügen, keine hat ein Alibi, jede eine Leiche im Keller. Ein bunter Reigen der gegenseitigen Bezichtigungen und Intrigen beginnt. Hier hängt der Haussegen schon lange gewaltig schief.  Die Situation eskaliert, als die Frauen unerwarteten Besuch bekommen und feststellen müssen, dass sie von der Außenwelt abgeschnitten sind, da das Telefonkabel durchtrennt und das Tor verriegelt ist. Eine von ihnen ist also eine Mörderin – doch wer?

 

Es spielen:
Melina Walter, Jolla Di Waldfee, Melija Huppertz, Susan Klaffer, Annette Pausch, Vanessa Heisig, Hilde Haberland, Marco Brüders

 

Musik / Songtexte / Live Musik: Gregor Kledisch
Bühne / Kostüme: Nikola Hecker
Regie: Nikola Hecker
Licht / Technik: Alexander Hollnack
Fotos: Marion Junkersdorf
Gestaltung Webseite / Postkarte: Marco Brüders
Bar: Melanie Hollnack

Die Online-Registrierung zu dieser Veranstaltung ist geschlossen.

Jan
13
So
8 Frauen
Jan 13 um 17:00 – 19:45

8 FRauen PLakat8 Frauen

Hintergründige, musikalische Krimikomödie von Robert Thomas – Neu vertont mit neuen Songtexten von Gregor Kleditsch

 

Alle Jahre wieder trifft sich die Familie zum Fest aller Feste im trauten Kreis. Doch was ist, wenn der Hausherr nicht zum Frühstück erscheint, sondern mit einem Messer im Rücken tot im Bett liegt? Schnell wird klar, dass der Mörder noch im Haus und zudem eine Frau sein muss. Susanne, die älteste Tochter, beginnt investigativ, im besten Sinne einer Miss Marpel, die anwesenden Damen zu befragen. Jede verstrickt sich mehr und mehr in Widersprüche und Lügen, keine hat ein Alibi, jede eine Leiche im Keller. Ein bunter Reigen der gegenseitigen Bezichtigungen und Intrigen beginnt. Hier hängt der Haussegen schon lange gewaltig schief.  Die Situation eskaliert, als die Frauen unerwarteten Besuch bekommen und feststellen müssen, dass sie von der Außenwelt abgeschnitten sind, da das Telefonkabel durchtrennt und das Tor verriegelt ist. Eine von ihnen ist also eine Mörderin – doch wer?

 

Es spielen:
Melina Walter, Jolla Di Waldfee, Melija Huppertz, Susan Klaffer, Annette Pausch, Vanessa Heisig, Hilde Haberland, Marco Brüders

 

Musik / Songtexte / Live Musik: Gregor Kledisch
Bühne / Kostüme: Nikola Hecker
Regie: Nikola Hecker
Licht / Technik: Alexander Hollnack
Fotos: Marion Junkersdorf
Gestaltung Webseite / Postkarte: Marco Brüders
Bar: Melanie Hollnack

Die Online-Registrierung zu dieser Veranstaltung ist geschlossen.

Jan
25
Fr
Die zweite Palme links
Jan 25 um 20:00 – 22:00

Die zweite Palme linksDie zweite Palme links

 

In der gehobenen Gesellschaft Londons gibt eine erfolgreiche Politikerin eine Party. Was sie nicht ahnt: unter den illustren und schrillen Gästen befindet sich eine Person, die mehr über ihre Vergangenheit weiß, als ihr lieb ist. Sollten diese Informationen an die Öffentlichkeit gelangen, wäre ihre Reputation ruiniert – und ihre vorbildliche Ehe auch …

 

 

 

Die Theatergruppe Vorspiel wurde im November 2010 unter der Leitung von Sarah Bansemer gegründet und präsentiert mit „Die zweite Palme links“ ihre zehnte Inszenierung.

Es spielen:

Carmen Köhler – Elif Temelli – Anne-Katrin Hennig – Tobias Stutz – Bettina Künzel – Nina Lammers – Nikolaus Wernr – Henrike Schuch – Nils Holst

Die Online-Registrierung zu dieser Veranstaltung ist geschlossen.

Jan
26
Sa
Die zweite Palme links
Jan 26 um 20:00 – 22:00

Die zweite Palme linksDie zweite Palme links

In der gehobenen Gesellschaft Londons gibt eine erfolgreiche Politikerin eine Party. Was sie nicht ahnt: unter den illustren und schrillen Gästen befindet sich eine Person, die mehr über ihre Vergangenheit weiß, als ihr lieb ist. Sollten diese Informationen an die Öffentlichkeit gelangen, wäre ihre Reputation ruiniert – und ihre vorbildliche Ehe auch …

 

 

 

 

Die Theatergruppe Vorspiel wurde im November 2010 unter der Leitung von Sarah Bansemer gegründet und präsentiert mit „Die zweite Palme links“ ihre zehnte Inszenierung.

Es spielen:

Carmen Köhler – Elif Temelli – Anne-Katrin Hennig – Tobias Stutz – Bettina Künzel – Nina Lammers – Nikolaus Wernr – Henrike Schuch – Nils Holst

Die Online-Registrierung zu dieser Veranstaltung ist geschlossen.

Feb
1
Fr
Die zweite Palme links
Feb 1 um 20:00 – 22:00

Die zweite Palme linksDie zweite Palme links

In der gehobenen Gesellschaft Londons gibt eine erfolgreiche Politikerin eine Party. Was sie nicht ahnt: unter den illustren und schrillen Gästen befindet sich eine Person, die mehr über ihre Vergangenheit weiß, als ihr lieb ist. Sollten diese Informationen an die Öffentlichkeit gelangen, wäre ihre Reputation ruiniert – und ihre vorbildliche Ehe auch …

 

 

 

 

Die Theatergruppe Vorspiel wurde im November 2010 unter der Leitung von Sarah Bansemer gegründet und präsentiert mit „Die zweite Palme links“ ihre zehnte Inszenierung.

Es spielen:

Carmen Köhler – Elif Temelli – Anne-Katrin Hennig – Tobias Stutz – Bettina Künzel – Nina Lammers – Nikolaus Wernr – Henrike Schuch – Nils Holst

Die Online-Registrierung zu dieser Veranstaltung ist geschlossen.

Feb
2
Sa
Die zweite Palme links – AUSVERKAUFT
Feb 2 um 20:00 – 22:00

Die zweite Palme linksDie zweite Palme links

In der gehobenen Gesellschaft Londons gibt eine erfolgreiche Politikerin eine Party. Was sie nicht ahnt: unter den illustren und schrillen Gästen befindet sich eine Person, die mehr über ihre Vergangenheit weiß, als ihr lieb ist. Sollten diese Informationen an die Öffentlichkeit gelangen, wäre ihre Reputation ruiniert – und ihre vorbildliche Ehe auch …

Die Theatergruppe Vorspiel wurde im November 2010 unter der Leitung von Sarah Bansemer gegründet und präsentiert mit „Die zweite Palme links“ ihre zehnte Inszenierung.

Es spielen:

Carmen Köhler – Elif Temelli – Anne-Katrin Hennig – Tobias Stutz – Bettina Künzel – Nina Lammers – Nikolaus Wernr – Henrike Schuch – Nils Holst

Die Online-Registrierung zu dieser Veranstaltung ist geschlossen.

Feb
22
Fr
Die Vagina Monologe
Feb 22 um 20:00 – 21:30

Die Vagina MonologeDie Vagina Monologe

V-Day Berlin 2019

Nach jährlichen ausverkauften Shows in den letzten sechs Jahren in London, bringt Goblin Baby Co. nun auch eine V-Day Benefizveranstaltung von EVE ENSLER’s DIE VAGINA-MONOLOGE nach Berlin, für zwei exklusive Aufführungen im Theater Verlängertes Wohnzimmer im Februar 2019!

Erstmals von Eve Ensler am Broadway aufgeführt und von der New York Times als „lustig“ und „ergreifend“ sowie von der Daily News als „intelligent“ und „mutig“ gefeiert, tauchen Die Vagina-Monologe ein in das Mysterium, den Humor, den Schmerz, die Macht, die Weisheit, die Empörung und die Erregung, die in den Erfahrungen von Frauen begraben sind.

Basierend auf den Interviews von V-Day-Gründerin und Dramatikerin Eve Ensler mit mehr als 200 Frauen, feiert das Stück die Sexualität und Stärke von Frauen mit Humor und Anmut. Durch dieses Theaterstück und die Befreiung dieses einen Wortes haben unzählige Frauen auf der ganzen Welt die Kontrolle über ihren Körper und ihr Leben zurückgewonnen.

​Seit über 20 Jahren haben Die Vagina-Monologe Erfahrungen und Gefühlen, die bisher in der Öffentlichkeit nicht gezeigt wurden, eine Stimme verliehen.

Die Gewinne aus Ticketeinnahmen werden an die KuB Berlin gespendet, sowie an die diesjährige V-Day Spotlight Kampagne.

Weitere Infos: www.vday.org  | www.cityofjoycongo.org (siehe auch  Netflix Dokumentarfilm ) | ​www.goblinbaby.com/die-vagina-monologe

Facebook/Twitter/Instagram: @GoblinBabyCo | #BerlinerVagina

Hinweis: Das Stück beinhaltet u.a. Themen von sexueller Gewalt und ist empfohlen ab einem Alter von 16 Jahren.

Feb
23
Sa
Die Vagina Monologe
Feb 23 um 20:00 – 21:30

Die Vagina MonologeDie Vagina Monologe

V-Day Berlin 2019

Nach jährlichen ausverkauften Shows in den letzten sechs Jahren in London, bringt Goblin Baby Co. nun auch eine V-Day Benefizveranstaltung von EVE ENSLER’s DIE VAGINA-MONOLOGE nach Berlin, für zwei exklusive Aufführungen im Theater Verlängertes Wohnzimmer im Februar 2019!

Erstmals von Eve Ensler am Broadway aufgeführt und von der New York Times als „lustig“ und „ergreifend“ sowie von der Daily News als „intelligent“ und „mutig“ gefeiert, tauchen Die Vagina-Monologe ein in das Mysterium, den Humor, den Schmerz, die Macht, die Weisheit, die Empörung und die Erregung, die in den Erfahrungen von Frauen begraben sind.

Basierend auf den Interviews von V-Day-Gründerin und Dramatikerin Eve Ensler mit mehr als 200 Frauen, feiert das Stück die Sexualität und Stärke von Frauen mit Humor und Anmut. Durch dieses Theaterstück und die Befreiung dieses einen Wortes haben unzählige Frauen auf der ganzen Welt die Kontrolle über ihren Körper und ihr Leben zurückgewonnen.

​Seit über 20 Jahren haben Die Vagina-Monologe Erfahrungen und Gefühlen, die bisher in der Öffentlichkeit nicht gezeigt wurden, eine Stimme verliehen.

Die Gewinne aus Ticketeinnahmen werden an die KuB Berlin gespendet, sowie an die diesjährige V-Day Spotlight Kampagne.

Weitere Infos: www.vday.org  | www.cityofjoycongo.org (siehe auch  Netflix Dokumentarfilm ) | ​www.goblinbaby.com/die-vagina-monologe

Facebook/Twitter/Instagram: @GoblinBabyCo | #BerlinerVagina

Hinweis: Das Stück beinhaltet u.a. Themen von sexueller Gewalt und ist empfohlen ab einem Alter von 16 Jahren.